Referenzbericht

Erich Utsch AG

  • Leistungen

    IT Safe

  • Auftraggeber

    Erich Utsch AG

  • Baujahr

    2020

über Utsch

Die Erich Utsch AG in Siegen gehört seit Jahrzehnten zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Kfz-Kennzeichen. Kernprodukt ist dabei wie eh und je das klassische, geprägte Aluminium-Kennzeichen, das man bei UTSCH im Verlauf der letzten 25 Jahre durch selbstentwickelte Sicherheitsmerkmale für den internationalen Markt zu einem echten Hochsicherheitsdokument (ähnlich Reisepässen oder Geldscheinen) aufgewertet hat.

Daneben gehen die weltweiten Anforderungen an die Fahrzeugregistrierung und -identifizierung inzwischen zunehmend in Richtung digitaler und vernetzter Systemlösungen, in die das „klassische“ Kfz-Kennzeichen als sicherer Datenträger am Fahrzeug mit eingebunden wird. RFID- und Blockchain-Technologie sind dabei nur zwei der Themenfelder, die in diesem Zusammenhang in den kommenden Jahren massiv an Bedeutung gewinnen werden. Hier ist UTSCH bereits jetzt Technologieführer der Branche und bestens auf alle zukünftigen Entwicklungen vorbereitet.

Die Vermarktung smarter Produkte (in Verbindung mit einer ständig fortschreitenden Digitalisierung sämtlicher Geschäftsbereiche und –prozesse) sorgt natürlich für einen erhöhten Bedarf an sicheren IT-Kapazitäten, um die Funktionalität des Unternehmens jederzeit und unter allen Umständen sicherzustellen.

 

Projektbeschreibung (aus Kundensicht)

Um diesen anspruchsvollen Anforderungen an die IT im Unternehmen zukunftssicher gerecht zu werden, hatte man sich bei UTSCH bereits vor geraumer Zeit zu einem massiven Ausbau der bestehenden IT-Infrastruktur entschlossen. Da die räumlichen Verhältnisse im Verwaltungsgebäude dies nicht zuließen, wurde als Standort der Erweiterung die Produktionshalle ausgewählt – keine naheliegende Option angesichts der eher rauen, industriellen Verhältnisse in unmittelbarer Nähe der Produktionsstraßen, aber angesichts der Umstände vor Ort letztlich alternativlos.

Neben der Standortwahl sorgten die hohen Anforderungen an die IT-Leistung, -Sicherheit und -Platzbedarf für ein höchst anspruchsvolles Projekt, das zum Gelingen einen kompetenten und erfahrenen Partner unbedingt erforderlich machte.

Der erste Anlauf in Zusammenarbeit mit einem vermeintlich innovativen Unternehmen erwies sich denn auch prompt als Fehlschlag, der zu einem zeitweiligen Projektstillstand führte.

Auf der Suche nach einem neuen Partner erwies sich schließlich die Firma Prior1 als regelrechter Glücksgriff: „Erst als wir die Firma Prior1 zu Rate gezogen haben stellten wir fest, auf welch hohem Niveau eine Beratung, professionelle Umsetzung und partnerschaftliche Zusammenarbeit möglich ist“, so Jörg Voosen, Projektverantwortlicher und Leiter der Abteilung IT-Systems bei UTSCH. „Überzeugt von Prior1 wechselten wir den Anbieter und entschieden uns für deren IT Safe.“ Sämtliche Probleme, die durch den ursprünglichen Dienstleister entstanden waren, wurden schnell und unkompliziert gelöst.

Jörg Voosen

Leiter IT-Systems, Erich Utsch AG

Während der gut zweijährigen Zusammenarbeit, inzwischen erweitert um unser Bestandsrechenzentrum, haben wir in der Prior1 einen höchst kompetenten und engagierten Partner für eine langjährige Zusammenarbeit gefunden.